Unsere Partner

1. Männer

SV Eintracht Profen
 _ : _ Motor
SV MOTOR ZEITZ

31.08.2014 @ 14 Uhr
Stadion des Friedens

2. Männer

Grün-Weiß Döschwitz
 _ : _ Motor
SV MOTOR ZEITZ

30.08.14 @ 15 Uhr
Sportplatz Döschwitz

1. Männer: TuS Pegau 1903 - SV Motor Zeitz 4:1 (2:1)

Letzter Test geht ebenfalls verloren

Der SV Motor Zeitz unterlag auch bei TuS Pegau mit 1:4 und konnte somit keines seiner Vorbereitungsspiele gewinnen.

Dabei war es alles andere als eine klare Angelegenheit, wie es eigentlich das Ergebnis aussagt. Die Motoraner gingen zeitig in Führung. Mannschaftskapitän, Patrick Fuhrmann erzielte diese zu Beginn der Partie. Im weiteren Verlauf drehten die Pegauer noch vor dem Halbzeitpfiff das Ergebnis. 2:1 hieß es zur Halbzeitpause.

 

Motor Zeitz kassierte dann noch im zweiten Abschnitt zwei weitere Gegentreffer, wo Motorverteidiger, Andreas Lange, welcher in diesem Spiel im Motorgehäuse stand, chancenlos war. Motor Zeitz erspielte sich in der Begegnung mehrere Hundertprozentige Torchancen, welche allesamt kläglich vergeben wurden. Im ersten Abschnitt scheiterte Daniel Rolle im eins gegen eins, traf wenige Minuten später nur den Pfosten. Und auch Benjamin Kohlisch und Domenic Rosick konnten ihre Hochkaräter nicht verwerten. Im zweiten Abschnitt scheiterten Daniel Albert, Patrick Fuhrmann und Christopher Braun ebenfalls.

Fazit:  Eine absolut unnötige Niederlage, wo man sich nur selbst geschlagen hat, denn die Pegauer waren keinen Deut besser. Die Effizienz vor dem Tor war der einzige Grund, warum die Pegauer als Sieger vom Platz gingen. Das Spiel hätte auch gut und gerne 7:4 für Motor Zeitz ausgehen können.

Motor: Lange, Schumacher, Winkler, Temo, Ehrlein, Braun, Albert, Fuhrmann, Dibaga, Rolle, Kohlisch, D. Rosick

2019  SV Motor Zeitz   globbers joomla templates